Vorteile der Abdichtung mit Flüssigkunststoff

Die Abdichtung mit Flüssigkunststoff, auch Flüssigabdichtung genannt, wird auf Flachdächern, Balkonen, Parkhäusern, aber auch im Sonderbau wie zum Beispiel als Abdichtung von WU-Betonteilen oder als Abdichtung unter Gussasphalt eingesetzt.

Der Vorteil einer Abdichtung mit Flüssigkunststoff liegt in der flüssigen Verarbeitung. Besonders im Sanierungsbereich findet man oftmals Gegebenheiten in der Dachgeometrie oder dem zur Verfügung stehenden Arbeitsraum vor, die sich mit konventionellen Bitumen- oder Kunststoffbahnen gar nicht oder nur schwer ausführen lassen.

Die Abdichtung mit Flüssigkunststoff von Triflex kann bei Arbeiten an senkrechten Flächen oder über Kopf mit Stellmittel versehen werden, so dass das Abdichtungsharz nicht abgleiten kann. Das Material wird mit der Fellwalze oder dem Pinsel aufgetragen. Zur Armierung dient ein Polyestervlies.

Weitere Einsatzbereiche für die Abdichtung mit Triflex-Produkten finden Sie hier ...

Datenschutz